• 26. September 2019

Mitarbeiterporträt: Simone Mayr

Mitarbeiterporträt: Simone Mayr

Mitarbeiterporträt: Simone Mayr

Mitarbeiterporträt: Simone Mayr 1024 651 martin

Simone Mayr ist bei Pointinger Holzbau als Holzbautechnikerin tätig. Im Interview stellen wir die junge Oberösterreicherin aus dem Bezirk Eferding vor.

Seit wann arbeiten Sie im Team von Pointinger Holzbau?

Ich habe Mitte Juni 2017 – direkt nach meinem HTL-Abschluss – bei Pointinger angefangen.

Was genau sind Ihre Aufgaben als Holzbautechnikerin?

Hauptsächlich unterstütze ich die Bauleiter bei unterschiedlichen technischen Aufgaben. Das geht von der Erstellung von Leistungsverzeichnissen, Prüfung von Rechnungen, bis hin zur Ausarbeitung von technischen Detaillösungen.

Pointinger Bau ist auf Massivholzbau spezialisiert. Worin sehen Sie die Vorteile?

Ein großer Vorteil des Massivholzbaus gegenüber dem Massivbau: die Zeitersparnis. Durch die Vorfertigung der wandgroßen Bauteile und die trockene Bauweise werden kürzeste Bauzeiten erreicht. Unterm Strich bedeutet das auch eine Kostenersparnis. Ganz wichtig ist mir außerdem der Aspekt, dass Holz ein ökologisch-nachhaltiger Baustoff ist. Und tolle Möglichkeiten bei der architektonischen Gestaltung bietet, zum Beispiel Sichtoberflächen – wie beim Holzhaus Adlwang.

Wie haben Sie Ihre Liebe zum Holz entdeckt?

Eigentlich relativ spät- erst in meiner HTL-Zeit, als ich mich für den Zweig Holzbau entschied. Je mehr ich mich mit dem Thema Holzbau in all seinen Facetten – von seinen bauphysikalischen Eigenschaften bis zu den Gestaltungsmöglichkeiten – beschäftigte, desto mehr begeisterte mich der Baustoff mit seinen Eigenschaften und Vorteilen.

Was waren Ihre Beweggründe als Frau einen technischen Beruf zu ergreifen bzw. ins Baugewerbe zu gehen?

Schon in der Volksschulzeit haben mich Häuser begeistert. Mit zunehmendem Alter habe ich dann begonnen, Häuser und ihre Grundrisse zu skizzieren. Im Hauptschulalter wusste ich dann relativ schnell, dass ich in die Baubranche will.

Und wie verbringen Sie Ihre Freizeit?

Am liebsten mit Freunden und meiner Familie. Ich bin sehr gern in der Natur unterwegs, gehe gerne wandern. Und ich spiele Saxophon.